Stefan Keller verstärkt die UDI-Geschäftsführung. / Foto: UDI

  Finanzdienstleister

UDI verstärkt Geschäftsführung: Stefan Keller neu im Team

Die UDI Beratungsgesellschaft mbH aus Nürnberg hat ihre Geschäftsführung erweitert: Seit Ende 2016 ist Stefan Keller neu im Team. Keller blickt laut UDI auf eine langjährige Erfahrung in Sachen Leasing und strukturierte Finanzierung zurück. Er ist einer von zwei Hauptgesellschaftern der TRS AG und geschäftsführender Gesellschafter der te Gesellschaften und bleibt dort auch weiterhin aktiv.

Seit 2011 sei Keller im Bereich Erneuerbare Energien tätig. "Er wird mit seinem Knowhow und seiner Expertise im Bereich Erneuerbare Energien und Geldanlagen allgemein die UDI Beratung weiter erfolgreich ausbauen", so Georg Hetz, Geschäftsführer und Inhaber der UDI-Gruppe.

Bevor Stefan Keller Teil der UDI-Geschäftsführung wurde, arbeitete er bereits eng mit der UDI-Gruppe zusammen und brachte sich häufig beratend ein. So konnte er den Ausbau der Projektgesellschaften im Bereich Photovoltaik und Biogas mit anstoßen. Künftig soll Keller zudem neue Asset-Klassen etablieren: Für institutionelle Anleger entsteht bei UDI ein eigener Bereich. 

Mehr über UDI lesen Sie in unserem Unternehmensporträt. (Link entfernt)
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x