23.01.12 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Übernahme-Poker um Solarkonzern Solon SE wird konkreter

Handfestes Interesse an der Übernahme des insolventen Berliner Photovoltaik-Unternehmens Solon SE hat offenbar der Solarkonzern Microsol. Das von Indern geführte Unternehmen mit Sitz im arabischen Emirat Fudschaira hat sein Übernahmevorhaben beim Bundeskartellamt angemeldet. Dies geht aus einer Liste der Behörden zu anstehenden Zusammenschlussverfahren hervor.

Die Zustimmung des Bundeskartellamts ist Voraussetzung für einen möglichen Kaufvertrag. Microsol zählte zuvor schon zum Kreis der Interessenten an der Konkursmasse von Solon und hatte bereits die Garantien für Solon-Solarmodule übernommen (ECOreporter.de Opens external link in new windowberichtete). Noch bis Ende Januar dürften allerdings auch andere Kaufinteressenten Gebote abgeben. Laut Insolvenzverwalter Rüdiger Wienberg sind inzwischen sechs weitere Unternehmen an der Übernahme von Solon interessiert. Wie Microsol im Falle eines Kaufs von Solon mit der Konkursmasse umgehen wird, ist noch offen. Solon SE beschäftigt insgesamt 510 Mitarbeiter.

Solon SE: ISIN DE0007471195 / WKN 747119
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x