31.07.12 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Übernahmeangebot für C. Bechstein Pianofortefabrik AG läuft

Ab heute läuft das Übernahmeangebot für den Berliner Klavierbauer C. Bechstein Pianofortefabrik AG. Bis zum 24. August 2012 können Aktionäre das Angebot der Großaktionärin Arnold Kuthe Beteiligungs GmbH annehmen. Der Kaufpreis für das Angebot beträgt 6,80 Euro je Bechstein-Aktie. Seit Jahren pendelt der Anteilsschein um Kurse um sechs Euro. Die Angebotsunterlage kann unter der Rubrik 'Investor Relations' von der Bechstein-Homepage unter http://www.bechstein.com heruntergeladen werden.

Es handelt sich um eine freundliche Übernahme. Der Vorstand und der Aufsichtsrat der C. Bechstein Pianofortefabrik AG befürworten das Angebot und empfehlen den Aktionären die Annahme. Der Aktionär und Vorstandsvorsitzende der Gesellschaft Karl Schulze, sowie seine Ehefrau Berenice Küpper haben ihre Aktien an die Arnold Kuthe Beteiligungs- GmbH veräußert. Die Arnold Kuthe Beteiligungs-GmbH hält derzeit ca. 80 Prozent der Bechstein-Aktien.

C. Bechstein Pianofortefabrik AG: ISIN DE0005198006 / WKN 519800
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x