03.12.12 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Umsatz- und Gewinneinbruch für LDK Solar im 3. Quartal

Auch im dritten Quartal hat der finanziell schwer angeschlagene Solarkonzern LDK Solar hohe Verluste erwirtschaftet. Wie das Unternehmen aus dem chinesischen Xinyu mitteilt, belief sich der Nettoverlust auf 136,9 Millionen US-Dollar oder 1,08 Dollar je Aktie.  Er lag damit deutlich über dem Fehlbetrag des Vorjahreszeitraumes, für den LDK einen Nettoverlust von 114,5 Millionen Dollar oder 0,87 Dollar je Aktie ausgewiesen hatte.

Der Quartalsumsatz brach von 471,9 Millionen Dollar im dritten Quartal 2011 ein auf 291,5 Millionen Dollar. Xingxue Tong, Präsident und CEO des Solarkonzerns, erklärte die schwachen Zahlen mit dem anhaltenden Preisverfall bei Solarprodukten. Allein die Abschreibung auf den sinkenden Wert von Lagerbeständen habe die Quartalsbilanz mit 37,8 Millionen Dollar belastet.

Für das laufenden vierte Quartal rechnet Tong mit einem Umsatz von 230 bis 290 Millionen Dollar nach rund 420 Millionen US-Dollar im Vorjahresquartal. Im Gesamtjahr 2012 soll er sich auf 950 Millionen bis eine Milliarde Dollar belaufen. In 2011 hatte LDK einen Jahresumsatz von rund 920 Millionen Dollar verbucht und für 2012 ursprünglich die Marke von zwei Milliarden Dollar anvisiert.

LDK verfügt nach eigenen Angaben nur noch über 112 Milloinen Dollar an flüssigen Mittel, ergänzt um 340,7 Millionen Dollar kurzfristiger Kredite. Per Opens external link in new windowMausklick gelangen Sie zu einem Artikel, in dem wir die Überlebenschancen des Unternehmens ausloten.

LDK Solar Co. Ltd: ISIN US50183L1070 / WKN A0MSNX
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x