Produktion bei Pfeiffer Vacuum Technology: Der Konzern profitiert von der hohen Nachfrage aus der Chip- und Solarindustrie. / Foto: Unternehmen

02.11.17 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Umsatzplus treibt Aktie von Pfeiffer Vacuum Technology

Solarausrüster Pfeiffer Vacuum Technology blickt auf erfolgreiche neun Monate zurück. Die Solar-Aktie kletterte nach Handelsstart um über 6 Prozent auf ein neues Rekordhoch. Im Handelssystem Xetra kostete sie 151,65 Euro (Stand: 2.11., 11:02 Uhr).

Im dritten Quartal 2017 profitierte das Unternehmen aus Aßlar in Hessen von der steigenden Nachfrage aus der Chip- und der Solarindustrie. Pfeiffer Vacuum Technology stellt unter anderem Spezialpumpen her, die in der Halbleiter- und Solarwaferherstellung benötigt werden. Vor allem Kunden aus China, aber auch aus Europa hätten Produkte für diese Einsatzbereiche bestellt.

Hinzu kamen Aufträge und Umsätze des im Juni 2017 zugekauften US-Unternehmens Nor-Cal.  Vorstandschef Manfred Bender sagte, dass die Angebotspalette damit deutlich ausgebaut wurde. Pfeiffer Vacuum Technology verkaufe auch immer mehr Komponenten für die Anlagen rund um die eigentlichen Pumpen. Der Auftragsbestand erreichte mit 118 Millionen Euro ein "Rekordniveau".

Auch wegen der Nor-Cal-Übernahme erzielte das Unternehmen ein Umsatzwachstum von gut einem Drittel auf 154,2 Millionen Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) kletterte um rund 64 Prozent auf 24,9 Millionen Euro. Genauso kräftig konnte Pfeiffer Vacuum Technology den Nettogewinn auf 17,3 Millionen Euro steigern.

Ausblick bleibt positiv für 2017

"Nach den bisherigen Entwicklungen sind wir sicher, mindestens den oberen Bereich der angekündigten Umsatzspanne von 550 bis 570 Millionen Euro zu erreichen", so Vorstandschef Bender.

Ende Oktober hat die vom Rivalen Busch Gruppe kommende neue Chefkontrolleurin Ayla Busch ihren Posten im Aufsichtsrat von Pfeiffer Vacuum Technology eingenommen. Zuvor hatte es einen Machtkampf bei dem Unternehmen gegeben (wir berichteten). Die Busch Gruppe hatte versucht, den Konkurrenten zu übernehmen,  war aber auf der Hauptversammlung im Juni damit zunächst gescheitert. Busch ist mit rund 35 Prozent größter Aktionär von Pfeiffer Vacuum Technology.

Pfeiffer Vacuum Technology AG: ISIN DE0006916604 / WKN 691660
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x