Nachhaltige Aktien, Meldungen, Finanzdienstleister

Umweltbank emittiert Genussrecht

Die Nürnberger UmweltBank emittiert nach eigenen Angaben ein Genussrecht mit 4,65 Prozent Verzinsung in den kommenden sieben Jahren. Nach Ablauf der ersten Zinsbindung Ende 2017 wird der Anschlusszinses auf Basis einer vierjährigen Bundesanleihe zuzüglich eines Zinsbonus von mindestens einem Prozent festgelegt. Das Emissionsvolumen beträgt 5.538.500 Euro.

Das Genussrecht wurde so ausgestaltet, dass es auch nach der in 2011 geplanten Neufassung des Kreditwesengesetzes zum Eigenkapital der UmweltBank gerechnet werden darf. Die Ausgabe der Genussrechte ist gebührenfrei und die Verwahrung erfolgt kostenlos im UmweltPlus-Depot. Die Angebotsfrist läuft ab dem 29. November 2010. Valutatermin ist der 31. Dezember 2010. Ein Bezugsrecht für Aktionäre besteht nicht. Eine Beteiligung in Form von Genussrechten ist ab einem Betrag von 2.500 Euro möglich. Höhere Beträge müssen durch 500 teilbar sein.

UmweltBank AG:  ISIN DE0005570808 /  WKN 557080
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x