26.06.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Umweltdienstlesiter verkauft Frankreich-Standorte und ordnet Vertrieb neu

Die französische Recycling-Gruppe Paprec übernimmt die internationale Vermarktung von Altpapier und alle acht französischen Standorte des Kölner Umweltdienstleisters Interseroh SE. Dazu unterzeichneten die beiden Unternehmen nun einen Kooperationsvertrag.


Ziel der Interseroh SE sei es, sich mit Hilfe der Transaktion und Kooperation künftig stärker auf ihr Kerngeschäft, Rohstoffhandel, zu konzentrieren, so Interseroh-Vorstandschef Axel Schweitzer. Ende Mai hatten die Verhandlungen zur Neustrukturierung des Frankreichgeschäfts des Kölner Umweltdienstleisters begonnen (ECOreporter.de Opens external link in new windowberichtete).

Interseroh SE: ISIN DE0006209901 / WKN 620990

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x