Douglas Tompkins / Foto: Astrid Vargas (privat)

10.12.15 Erneuerbare Energie

Umweltschützer Douglas Tompkins verstorben

Douglas Tompkins ist tot. Der Umweltschützer und Besitzer großer Nationalparks in Chile und Argentinien starb im Alter von 72 Jahren bei einen Kayak-Unfall in seiner Wahlheimat Chile. ECOreporter.de veröffentlicht einen Nachruf des Forums Nachhaltig Wirtschaften auf den Visionär.

Im April 2000 sprach ECOreporter.de mit Douglas Tompkins über sein Engagement für die Natur in diesem  Interview (Link entfernt). (Link entfernt)

Bild: Impressionen aus einem Nationalpark den Douglas Tpmpkins geschaffen hat. / Foto: Tompkins

Der Nachruf des Forums Nachhaltig Wirtschaften
Tiefe Trauer um Doug Tompkins
Wir verlieren einen wertvollen Menschen und guten Freund.

Mit großer Bestürzung erfuhren wir vom schweren Kajakunfall und anschließenden Tod von Doug Tompkins. In ihm verlieren wir einen geliebten Freund, einen entschlossenen Kämpfer für die Natur und einen Visionär, der Firmen von Weltruf (Esprit/The North Face) aufgebaut hat. Mit seinen Nationalparks  hat er der Nachwelt ein wohl einzigartiges Erbe hinterlassen, mit seinen Farmen hat er gezeigt, wie die Landwirtschaft der Zukunft sein wird.
Doug hat uns inspiriert, wie nur wenige Menschen in unserem Leben. Wir trösten uns mit dem Gedanken daran, dass er gerade etwas machte, was er aus tiefstem Herzen liebte, als er uns verließ. Zusammen mit seinen besten Freunden war er in unberührter Natur. Er kämpfte für die Natur und die Natur hat ihn mit mächtigen Wellen in ihre Arme geholt. Was für ein Tod…

Unvergessen klingen noch die Worte seiner Frau Kris in unseren Ohren, als sie mit einem Lachen sagte, er würde einmal mit den Stiefeln an den Füßen sterben, ohne zu stoppen. Es stimmt, er ist im vollen Leben gestorben, er war noch voller Umsetzungswillen, Plänen, Energie und Leidenschaft. Unvergessen sind seine legendären E-Mails, die er noch schrieb, wenn schon alle anderen schliefen, mit seinen Fotos und seinem unvergesslichen Humor.
Lasst uns jetzt, umso mehr, zusammenhalten, seine Arbeit weiterführen und seine Ideen teilen.
Doug wir danken Dir

In tiefer Trauer
Fritz Lietsch, Bernward Geier, Astrid Vargas in Vertretung aller Freunde, die ihn liebten.

Zum  Original-Beitrag  des Forums Nachhaltig Wirtschaften
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x