29.01.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Umwelttechnikspezialistin meldet Millionenauftrag

Einen Großauftrag zur Entwicklung, Lieferung, Montage und Inbetriebnahme von Kohlekraftwerk-Technologie meldet die Düsseldorfer Umwelttechnologie-Spezialistin M.A.X Automation. Für ein Braunkohlekraftwerk des Energieriesen RWE Power entwickele die altmayerBTD, eine Tochter der M.A.X Automation, eine Wirbelschichtkohle-Versorgungseinheit für einen Kraftwerkskessel, teilten die Düsseldorfer nun mit. Der Wert der Maschine, die die Handhabung des Brennstoffes steuern soll, sei „im mittleren einstelligen Millionenbereich“, hieß es in einer Mitteilung der Umwelttechnikspezialistin.

Nach  Angaben der M.A.X Automation sei diese Bestellung der dritte Großauftrag in sechs Monaten. „Die Nachfrage nach den Systemlösungen unserer Umwelttöchter zieht in diesem Umfeld spürbar an. Da Experten  einhellig ein dauerhaft erhöhtes Preisniveau bei Rohstoffen erwarten, sind wir sehr zuversichtlich, im Kernsegment Umwelttechnik bereits 2010 deutlich wachsen zu können“, kommentierte, Bernd Priske, Vorstand der M.A.X. Automation das Geschäft. Wirbelschichtkohle gilt als energieeffizienter und als herkömmliche Kohle.

M.A.X. Automation AG: ISIN DE 0006580905 / WKN 658090
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x