25.08.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Umwelttechnikspezialistin verringert Verluste

Ihre Verluste hat die Klagenfurter Umwelttechnikspezialistin SW Umwelttechnik  im ersten Halbjahr deutlich verringert. Der Verlust vor Steuern und Zinsen (EBIT) betrug 2,1 Millionen Euro, Im Vorjahreszeitraum waren es 3,5 Millionen Euro. Das Finanzergebnis liegt mit minus 2,9 Millionen Euro  auf dem Niveau des Vorjahres. Der Umsatz lag im ersten Halbjahr 2010 mit 30 Millionen Euro um 12 Prozent über dem Vorjahreswert.

Die derzeitige Geschäftsentwicklung entspricht der vom Unternehmen erstellten Prognose für das Jahr 2010. In Ungarn und Rumänien sei vor allem durch die Unterstützung der internationalen Währungsfonds bereits eine deutliche Verbesserung der Ertragslage zu verzeichnen, so das Unternehmen. Nach den Kommunalwahlen in Ungarn werde mit einer verstärkten Vergabe von öffentlichen Aufträgen gerechnet. In Österreich kam es durch den harten Winter zu einem verzögerten Start der Bautätigkeiten. Hier erwartet SW Umwelttechnik ein gutes zweites Halbjahr.

SW Umwelttechnik AG: ISIN AT0000808209/ WKN 910497
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x