Ein Unternehmen der ForestFinance Gruppe will aus Holz Bio-Holzkohle gewinnen. Anlegerinnen und Anleger können sich an dem Unternehmen beteiligen. / Foto: Pixabay

  ECOanlagecheck, Holz-Investments

Unabhängige Analyse: Beteiligungsangebot ClimateCarbon von ForestFinance

Die ForestFinance Gruppe hat ein Beteiligungsangebot für den Bau einer Karbonisierungsanlage in Eberswalde initiiert. In der vom Vertragspartner carbonauten GmbH entwickelten Anlage sollen Biokohlenstoffe hergestellt werden. Anlegerinnen und Anleger können die Kommanditbeteiligung ab 2.000 Euro zeichnen. Bei einer geplanten Laufzeit von knapp sieben Jahren prognostiziert die Emittentin eine Rendite (IRR) von 7,25 Prozent pro Jahr. Der ECOanlagecheck analysiert die grüne Geldanlage.

Anbieterin und Emittentin der Vermögensanlage ist die ClimateCarbon Eberswalde GmbH & Co. KG mit Sitz in Eberswalde in Brandenburg. Komplementärin und Geschäftsführerin der Emittentin ist die ForestFinance ClimateCarbon GmbH aus Bonn. Deren Mehrheits-Gesellschafterin ist die Forest Finance Service GmbH, das Hauptunternehmen der ForestFinance Gruppe.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x