Für den bayrischen Bürgerwindpark sollen Anlagen von Enercon aus Aurich aufgestellt werden. / Quelle: Ingenieurbüro Sing

24.03.15 Anleihen / AIF , ECOanlagecheck , Windenergie-Investments

Unabhängige Analyse: Bürgerwind Berg – der geschlossene Windfonds der Bürgerwind Berg Verwaltungs GmbH

Die Beteiligung an einem deutschen Windkraftprojekt bietet der Bürgerwindfonds, den die Gemeinde Berg in Südbayern initiiert hat. Die Bürgerwind Berg GmbH & Co. KG investiert in vier Windenergieanlagen des deutsche Qualitätsherstellers Enercon mit einer Nennleistung von jeweils 3,0 Megawatt. Sie sollen bis Ende 2015 errichtet werden. Anleger können sich ab 5.000 Euro an dem Projekt beteiligen. Ein Ausgabeaufschlag (Agio) wird nicht erhoben. Der ECOanlagecheck analysiert das Angebot.  Hier  gelangen Sie zu dem Beitrag.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x