Die Green Energy 3000 GmbH plant Investitionen in Wind- und in Solarenergieprojekte. / Quelle: Unternehmen

16.01.15 Anleihen / AIF

Unabhängige Analyse: Grünstrom-Anleihe der Green Energy 3000 GmbH im ECOanlagecheck

Über eine Anleihe sammelt die Leipziger Green Energy 3000 GmbH bei Anlegern Kapital für Solar- und Windenergieprojekte ein. Es soll unter anderem in einen deutschen Windpark und in ein französisches Photovoltaikprojekt fließen. Das Emissionsvolumen der Anleihe beträgt 8 Millionen Euro.

Was müssen Investoren bei diesem Angebot beachten? Wo liegen die Chancen und wo die Risiken? Der ECOanlagecheck analysiert und bewertet nicht nur die Anleihe und ihre Konditionen, sondern auch die Nachhaltigkeit des Angebots.  Hier gelangen Sie zu dem Beitrag (Link entfernt).
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x