Windkraftprojekt der SAB WindTeam GmbH. / Quelle: Unternehmen

07.07.15 Anleihen / AIF , ECOanlagecheck , Windenergie-Investments , Solarenergie-Investments

Unabhängige Analyse: SAB Wind Festzins III-2 – das Nachrangdarlehen der SAB Wind Festzins III

Die SAB WindTeam GmbH aus Itzehoe projektiert und errichtet Windparks. Das Nachrangdarlehen „SAB Wind Festzins III-2“ bietet einen während der Laufzeit von 4,0 auf 7,0 Prozent steigenden Zins. Ab 5.000 Euro können Anleger investieren. Den Vertrieb übernimmt UDI aus Nürnberg. Was finanzieren Anleger hier konkret?   Wie aussichtsreich ist das Investment? Welche Risken sollten Anleger beachten? Steht die Rendite dazu in angemessenem Verhältnis? Hat das Investment eine ökologische Wirkung? 

Der ECOanlagecheck nimmt das Nachrangdarlehen „SAB Wind Festzins III-2“ unter die Lupe. In der Analyse finden Sie Antworten auf diese und weitere Fragen.  Hier  gelangen Sie zu dem PDF mit dem ECOanlagecheck. Oder klicken Sie einfach auf den Screenshot des PDF.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x