Das Haus der Wirtschaft, der Messestandort von Grünes Geld Stuttgart 2013, ist mitten im Zentrum der Stadt gelegen. / Bildquelle: ECOeffekt GmbH

  Anleihen / AIF, Fonds / ETF

Unbedingt vormerken: Messe Grünes Geld Stuttgart am 12. Oktober

Die Messe Grünes Geld in Stuttgart ist der Termin für Anleger, die nachhaltig und sinnstiftend investieren wollen, aber auch Beratung und Informationen suchen. Sie findet statt am Samstag, den 12. Oktober 2013 von 9:30 Uhr bis 18.00 Uhr im Haus der Wirtschaft in Stuttgart, Willi-Bleicher-Straße 19.

Die Messeaussteller kommen aus allen Bereichen des nachhaltigen Investments. Die Bandbreite reicht von Solaranleihen über Windfonds bis hin zu Umwelt-Sparbriefen und Modellen der Altersvorsorge. Nach den negativen Erfahrungen der Finanzkrise gewinnen nachhaltige und ethische Investments zunehmend an Bedeutung. Davon ist auch der Stuttgarter Oberbürgermeister, Fritz Kuhn, überzeugt. Kuhn wird um 11.00 Uhr ein Impulsreferat zum Thema Grünes Geld halten und die Relevanz dieses Trends unterstreichen.

Immer mehr Menschen erwarten mehr als nur eine gute Rendite  von ihrer Geldanlage und  setzen dabei zunehmend auf das Thema Nachhaltigkeit. Doch wie sich zurechtfinden in diesem dynamisch wachsenden Markt? Die Messe Grünes Geld bietet die geeignete Plattform, um sich über  sicheres, erfolgreiches und  nachhaltiges Investment zu informieren. Vielen Anleger  wollen, wie Bettina Stein vom Veranstalter  ECOeffekt betont, „ihre persönlichen Lebensziele und Werte, die ihnen wichtig sind, auch mit einer nachhaltigen Geldanlage transportieren.“ Wie das gehen kann, zeigt die Messe Grünes Geld mit ihrem umfangreichen Programm. 26 Fachvorträge ausgewiesener Experten bieten einen tiefgehenden Kompletteinblick über nachhaltige Geldanlagen.

Um eine sachgerechte Information der Anleger geht es auch der GLS Bank, die die Messe Grünes Geld Stuttgart als Gold Sponsor unterstützt. „Die Intransparenz, die unsere Geld- und Finanzordnung erzeugt, macht es Anlegern unmöglich, eine sozial ökologisch verantwortliche Anlageentscheidung treffen zu können“, erklärt Wilfried Münch, Leiter der GLS Bank in Stuttgart.  „Es ist uns ein Anliegen, diese Messe in Stuttgart zu etablieren, weil wir davon überzeugt sind, dass es vielleicht die einzige Möglichkeit im Raum Stuttgart ist, sich als Anleger ausführlich über eine nachhaltige Geldanlage, unter anderem auch durch Vorträge,  zu informieren. Selbstverständlich sind auch wir mit einem Informationsstand und zwei Vorträgen auf der Messe Grünes Geld vertreten."

Grünes Geld ist seit 1999 die Messe für nachhaltige Kapitalanlagen. Sie findet aufgrund des großen Erfolges bereits zum zweiten Mal in Stuttgart statt. Der Eintritt zu den vielen Vorträgen und zur Messe insgesamt ist kostenlos. Die Messe zeigt, welches breite Spektrum das Thema nachhaltiges Investment mittlerweile abdeckt und bietet Anlegern Entscheidungshilfen an. Hauptsponsor ist die GLS Bank. Silbersponsoren sind das Unternehmen ABO Wind, die LBBW Asset Management sowie Stahl Windenergie.

Die Stuttgarter Lebensversicherung unterstützt das „Solarbasteln“: Während Kinder oder Enkel spielerisch in die Welt der Solarenergie eintauchen, können sich Eltern oder Großeltern entspannt über nachhaltige Geldanlagen informieren.
Näheres zur Messe finden Sie hier.

Grünes Geld Stuttgart
Messe mit Vortragsprogramm zu ethischen und nachhaltigen Geldanlagen
Samstag, 12. Oktober 2013; 9:30 – 18:00 Uhr
Haus der Wirtschaft, Willi-Bleicher-Straße 19 (Stuttgart-Zentrum)

Der Eintritt für Besucher ist frei!
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x