16.12.09 Anleihen / AIF

Ungeschminkte Zahlen: ECOreporter.de veröffentlicht Ankaufspreise für den Zweitmarktfonds Ökorenta III

Geschlossene Fonds sind als langfristige Investments konzipiert. Für Anleger, die ihre Beteiligung dennoch kurzfristig verkaufen wollen, bietet sich der sogenannte „Zweitmarkt“ an. Was für Preise können Anleger dort für ihre Fondsanteile erzielen? In Kooperation mit dem Hildener Finanzdienstleister Ökorenta AG veröffentlicht ECOreporter.de heute erstmals eine aktuelle Übersicht zu Ankaufpreisen für geschlossenen Erneuerbare-Energie-Fonds.

Für ihre Zweitmarktfonds im Bereich der Erneuerbaren Energien kauft die Ökorenta laufend Anteile von Fonds an. Um die Fondsanteile zu bewerten, hat die Ökorenta-Tochter Ökorenta Service GmbH eine eigene Datenbank aufgebaut, die vieles über die Windenergiefonds, ihre Hersteller und die erzielbaren Renditen verrät. Tjark Goldenstein, Vorstand der Ökorenta, erklärte dazu in einem Opens external link in new windowInterview mit ECOreporter.de: „Die Emissionshäuser stellen uns regelmäßig die Daten über die Fonds zur Verfügung. Zudem sind wir ja selbst an vielen Fonds beteiligt und bekommen dort regelmäßige Berichte. Unsere EDV erfasst einmal im Quartal die aktuellen Daten, dann werden die Bewertungen aktualisiert. Die Emissionshäuser sind eigentlich
die Hauptträger unseres Konzeptes. Die Häuser vermitteln uns auch die Kunden, die verkaufen wollen. Die sind alle sehr froh, dass es den Zweitmarkt gibt.“

Aus der Tabelle der Ökorenta wird deutlich: Die Unterschiede in der Bewertung der Fonds sind erheblich. Zum Einen erwirbt der Zweitmarktfonds Anteile von Fonds, deren Leistungsfähigkeit sich zum Zeitpunkt des Kaufs bereits gezeigt hat. Zum Anderen hängt der Preis stark von der verbliebenen Laufzeit des Fonds ab. Die Aufstellung zeigt die Ankaufpreise, die die Ökorenta Service GmbH für den Zweitmarktfonds Ökorenta III ermittelt hat (Lesen Sie dazu auch unseren Opens external link in new windowAnlagecheck vom 9. September 2008). Dabei bezeichnet die Prozentangabe den Anteil des Nennwerts der Beteiligung, den Ökorenta als Kaufpreis anbietet. Wurde für einen Windfonds beispielsweise eine Mindestbeteiligung von 10.000 Euro festgelegt und der Ankaufpreis liegt bei 85 Prozent, so zahlt das Unternehmen dem Verkäufer 8.500 Euro für seine Anteile.

Ankaufsliste Ökorenta Neue Energien III GmbH & Co. KG / Ökorenta Service GmbH



Alle Kurse freibleibend und unverbindlich bis zum Zeitpunkt eines Vertragsschlusses.
Der Käufer behält sich insbesondere bis zum Vertragsschluss vor, bei etwaigen Änderungen der technischen / wirtschaftlichen Situation, den Ankaufskurs anzupassen.


Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x