06.07.11 Erneuerbare Energie , Finanzdienstleister

UniCredit baut Engagement im Bereich der Erneuerbaren Energien stark aus

Die UniCredit, Mutterkonzern der deutschen HypoVereinsbank und größte Privatbank Italiens, will ihr Engagement im Bereich der Erneuerbaren Energien ausbauen. Das hat Massimo Pecorari, bei UniCredit Leiter des Bereichs Projektfinanzierung, gegenüber Reuters erklärt. Nach seinen Angaben hatte die Bank Ende 2010 über sechs Milliarden Euro für Grünstromprojekte zur Verfügung gestellt. Davon entfalle knapp die Hälfte auf den Sektor Windkraft, wo die Bank unter anderem jeweils ein britisches und ein deutsches Offshore-Projekt mitfinanziert. Etwa 40 Prozent der Mittel flossen in die Photovoltaik. Vor allem hier will sich die UniCredit laut Pecorari stärker engagieren.

Nach seinen Angaben kletterte das Finanzvolumen der Bank im Bereich der Grünstromprojekte bis Juni dieses Jahres auf sieben Milliarden Euro. Bis zum Jahresende soll es um weitere zehn Prozent anwachsen.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x