01.10.09 Fonds / ETF

Union Investment startet neuen Nachhaltigkeitsfonds

Die Frankfurter Union Investment legt zum heutigen 1. Oktober 2009 den neuen Nachhaltigkeitsfonds UniNachhaltig Aktien Global auf. Der UniNachhaltig Aktien Global ist ein weltweit anlegender Fonds mit Stockpicking-Ansatz, teilt das Unternehmen mit. Als Grundlage für die Titelauswahl dient eine Nachhaltigkeitsanalyse durch das „Institut für Markt-Umwelt-Gesellschaft“ imug. Dabei werden weltweit 2.800 Unternehmen nach bis zu 260 ethischen, sozialen und ökologischen Kriterien untersucht. Anschließend wird das herausgefilterte Anlageuniversum einem weiteren Auswahlverfahren unterworfen, indem mögliche Anlagewerte dem Union Investment-Nachhaltigkeitsresearch unterzogen werden. Dabei erfolgt eine gesonderte Untersuchung nach Corporate Governance-, sozialen und Umwelt- Gesichtspunkten. Parallel zur Nachhaltigkeitsanalyse werden die möglichen Anlagewerte noch einem Fundamentalresearch unterzogen.

Der Fonds UniNachhaltig Aktien Global eignet sich nach Meinung des Anbieters für Anleger, die die Chancen einer Anlage in internationale, nachhaltige Aktien nutzen möchten. Für erhöhte Ertragschancen sollten sie auch erhöhte Wertschwankungen in Kauf nehmen und über einen langfristigen Anlagehorizont für ihr Kapital verfügen, so Union Investment.


Basisdaten UniNachhaltig Aktien Global:

Fondsgesellschaft: Union Investment Privatfonds GmbH
Auflegungsdatum: 1. Oktober 2009
Erstes Geschäftsjahr: 1. Oktober 2009 bis 30. September 2010
Fondsgeschäftsjahr: 1. Oktober bis 30. September
Ertragsverwendung: ausschüttend (erstmals im November 2010)
Ausgabeaufschlag: 5,0 Prozent
Verwaltungsvergütung: 1,2 Prozent p.a. (max. 1,75 Prozent p.a.) ggf. zzgl. erfolgsabhängiger Vergütung
Depotbankvergütung: 0,05 Prozent p.a.
Mindestanlage: keine
Depotbank: DZ BANK AG, Frankfurt am Main
Möglichkeiten der Fondsverwahrung: UnionDepot, UnionEuroDepot, Bankdepot
WP-Kenn-Nummer: A0M80G
ISIN: DE000A0M80G4
Fondswährung: Euro

UniNachhaltig Aktien Global: WKN A0M80G / ISIN DE000A0M80G4
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x