29.12.09 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Unternehmensgründer Ulrich Schmack stößt auch die letzten Aktien der Schmack Biogas AG ab

Unternehmensgründer Ulrich Schmack hat auch seine restliche Aktienbeteiligung an der Schmack Biogas AG verkauft. Das geht aus einer Pflichtmitteilung des Biogasanlagenbauers aus dem bayrischen Schwandorf hervor. Demnach hat Ulrich Schmack, zuletzt stellvertretender Vorstandsvorsitzender, für 110.368 Euro 320.000 Anteilsscheine veräußert. Er verfügt nun laut Schmack Biogas über keine Stimmrechte mehr.

Das insolvente Unternehmen muss wesentliche Teile des operativen Geschäfts an die Viessmann Gruppe abgeben. Die Aktie der Schmack Biogas AG hat in den letzten zwölf Monaten über 85 Prozent an Wert verloren. In Frankfurt notiert sie heute Mittag bei 0,4 Euro.

Schmack Biogas AG: ISIN DE000SBGS111 / WKN SBGS11
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x