23.02.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

US-Biokraftstoffunternehmen springt in die Gewinnzone

Dank einer Rekordernte und gestiegener Nachfrage nach Ethanol ist es der US-amerikanischen Biokraftstoff-Spezialistin Green Plains Renewable Energy Inc. gelungen, die Gewinne im vierten Quartal 2009 deutlich zu steigern. Dies teilte das Unternehmen mit Sitz in Omaha im Bundesstaat Nebraska mit. Nach einem Quartalsverlust in Höhe von 1,8 Millionen Dollar doer 8 Dollarcents je Aktie sei nun ein Nettogewinn von 23,1 Millionen Euro oder 91 Dollarcents je Aktie erzielt worden. Den Umsatz verbesserte die Biokraftstoff-Spezialistin von 183,2 Millionen auf 436,7 Millinen Dollar.

Insgesamt habe der Konzern im vierten Quartal 122 Millionen Gallonen Ethanol produziert (554,6 Millionen Liter) und damit die Prognose übertroffen, erklärte
Vorstandschef Todd Becker.

Green Plains Renewable Energy Inc: ISIN US3932221043 /WKN A0JJ1Q
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x