25.08.08 Nachhaltige Aktien , Meldungen

US-Dünnschichtfilm-Produzentin besiegelt strategische Allianz

Die Solar Thin Films Inc. aus Dix Hills im US-Bundesstaat New York hat eine strategische Allianz mit der Amelio Solar Inc. geschlossen. Demnach wird Solar Thin Fiilms Produktionsequipment für Dünnschichtmodule der CIGS-Technologie von Amelio Solar vermarkten. Im Gegenzug übernimmt sie das Recht, ebenfalls Produktionsausstattungen für Module mit der CIGS-Technologie herzustellen. Gleichzeitig übernimmt Solar Thin Films rund 18 Millionen Aktien aus dem Besitz der Kiss-Familie. Stichtag der Vereinbarungen ist der 30. November 2008. Finanzielle Details wurden nicht genannt.

Mit der Vereinbarung will sich die Dünnschicht-Modul-Spezialistin neben der von ihr angewandten Technologie nichtkristalliner Beschichtungen die CIGS-Technologie sichern.

Solar Thin Films stellt Produktionsequipment für die Herstellung von nichtkristallinen Dünnschicht-Solarmodulen her. Sie liefert schlüsselfertige Fabriken unter anderem an CG Solar in China und Grupo Unisolar in Spanien. Sie besitzt in Budapest eine hundertprozentige Tochtergesellschaft.

Die Aktie gewann heute morgen in Frankfurt 1,02 Prozent und notierte bei 0,493 Euro (9:00 Uhr).

Solar Thin Films Inc.: WKN: A0MK0G/ ISIN: US83414A301
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x