24.02.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

US-Energieanlagentechnik-Spezialistin strebt Kapitalerhöhung an

Mit der Neuemission von 1,5 Millionen Aktien hofft die  US-amerikanische Energieanlagentechnik-Spezialistin Beacon Power Corp., ihr Kapital um 541.500 Dollar zu erhöhen. Dies gab der Hersteller von Speichersystemen und Transmittern für Elektrizität nun bekannt.

Im Dezember vergangenen Jahres hatte der Konzern noch verkündet, 15 Millionen Dollar mit der Ausgabe von Aktien generieren zu wollen. Nach einem schwachen Quartalsergebnis zum 30. September, setzten die Amerikaner den erwarteten Emissionserlös nun deutlich herab: In besagtem Quartal 2009 hat das US-Unternehmen eigenen Angaben zufolge  273.000 Dollar eingenommen und so  einen Nettoverlust von 4,1 Millionen Dollar eingefahren. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres habe der Nettoverlust 5,6 Millionen betragen, damals habe die Energieanlagentechnik-Spezialistin 4.000 Dollar eingenommen, hieß es.

Beacon Power Corp ISIN: US0736771066/ WKN: 564682

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x