10.06.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

US-Ethanolhersteller befreit sich von Verbindlichkeiten

Der US-amerikanische Ethanolhersteller Pacific Ethanol kämpft weiterhin gegen die Zahlungsunfähigkeit. Wie das Unternehmen aus dem kalifornischen Sacramento jetzt bekannt gab, soll die 100prozentige Tochtergesellschaft Pacific Ethanol Holding Company in eine neue Holding transferiert werden. Damit würde das Unternehmen von 290 Millionen Dollar Verbindlichkeiten befreit. Der Transfer soll Ende Juni perfekt sein.

Vier Tochterunternehmen, die die Produktionsstätten von Pacific Ethanol in Kalifornien, Oregon und Idaho betreiben, mussten zuvor unter Gläubigerschutz gestellt werden (Opens external link in new windowECOreporter berichtete).


Pacific Ethanol, Inc.: ISIN US69423U1079 / WKN A0D9R1

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x