Nachhaltige Aktien, Meldungen

US-Ethanolhersteller kämpft weiter mit Problemen - Aktie im freien Fall

Weitere Produktionsstopps hat der US-amerikanische Ethanolhersteller Pacific Ethanol bekannt geben müssen. Im Januar hatte er aufgrund der „ungünstigen Marktbedingungen“ für Ethanol die Produktion am Standort Madera in Kalifornien ausgesetzt (wir Opens external link in new windowberichteten). Nun stoppte er auch die Anlagen in Burley (Idaho) und in Stockton (Kalifornien).
Darüber hinaus ringt das Unternehmen aus dem kalifornischen Sacramento um neue Kreditlinien. Wie es weiter mitteilte, haben bestehende Schuldner ihre Kredite bis Ende März verlängert. Damit erhalte Pacific Ethanol mehr Zeit für die Verhandlungen über neue Kreditlinien.
Die Aktie von Pacific Ethanol brach am Vormittag in Frankfurt um fast 15 Prozent ein. Mit rund 0,26 Euro hat sie auf Jahressicht fast 92 Prozent an Wert verloren. Die Aktie war im Frühjahr 2009 mit über 15 Euro gestartet.
Pacific Ethanol, Inc.: ISIN US69423U1079 / WKN A0D9R1

Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x