26.04.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

US-Geothermiespezialistin handelt neue Einspeisetarife in Indonesien aus

Neue Einspeisetarife hat die US-Geothermiespezialistin Ormat Technologies in Indonesien ausgehandelt. Dabei geht es um das 330 Megawatt-Projekt Sarulla. Vertragspartner ist die staatliche indonesische Versorger PT Perusahaan Listrik Negara. Vereinbart wurde ein Einspeisetarif von 6,79 Cent pro Kilowattstunde, der degressiv ist.


Ormat agiert in Indonesien als Mitglied des Medco-Ormat-Itochu-Kyushu Konsortiums. Mitglieder sind neben der Ormat-Tochter Ormat International Inc. Medco Energi International, Itochu Corporation und Kyushu Electric Power. Ormats Anteil beträgt 12,75 Prozent.


Das Projekt befindet sich im Norden von Sumatra. Der erste Bauabschnitt soll in dreieinhalb Jahren abgeschlossen sein. Die weiteren zwei Abschnitte sollen dann jeweils eineinhalb Jahre später folgen. Genutzt wird Technologie von Ormat im Wert von 300 Millionen Dollar. Die Gesamtkosten werden auf eine Milliarde Dollar geschätzt.

Ormat Technologies Inc.: ISIN US6866881021 / WKN A0DK9X
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x