16.04.13 Nachhaltige Aktien , Meldungen

US-Konzern SunPower baut Solaranlagen in der Heimat

Der Solarkonzern SunPower aus San José in Kalifornien hat in seiner Heimat mit dem Bau zweier Solaranlagen begonnen. Dabei handelt es sich nach Unternehmensangaben um zwei Freiflächenkraftwerke, die zusammen 5,8 Megawatt (MW) stark sein sollen. Eines der beiden entstehe derzeit in Woodland, das anderer in Davis im kalifornischen Yolo County. Im ersten Betriebsjahr werde Yolo County als Eigentümer mit den beiden Anlagen Strom im Wert von 1,5 Millionen Dollar produzieren, hieß es. Das größere der beiden Solarvorhaben werde auf einen MW Leistungskapazität kommen und für das Justizgebäude in Woodland errichtet, so die börsennotierte Tochter des französischen Ölkonzerns Total weiter.

SunPower Corp. ISIN US867652109 / WKN A0HHD1
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x