26.07.12 Nachhaltige Aktien , Meldungen

US-Marine setzt auf Brennstoffzellen von FuelCell Energy

Einen großen Auftrag zur Lieferung von Brennstoffzellentechnologie hat die FuelCell Energy Inc. von Streitkräften der USA erhalten. Das geht einer Auftragsbestätigung hervor, die das US-amerikanische Verteidigungsministerium online publik machte. Demnach hat die US-Marine über eine Rahmenvereinbarung Technologiekomponenten im Wert von bis zu 20 Millionen Dollar bei der Brennstoffzellenspezialistin aus Danbury, Connecticut, bestellt.

Die Order zog kurzfristig ein starkes Börsenecho nach sich, das jedoch schnell wieder verklang: Nachdem  die FuelCell-Energy-Aktie zwischenzeitlich sogar 16 Prozent an Wert zulegte, schloss sie den gestrigen Handelstag an der US-Technologiebörse Nasdaq bei 1,02  Dollar ab und damit nur 0,2 Prozent über dem Vortagsniveau. Damit rangiert die Aktie aktuell 8,3 Prozent unter ihrem Kurs von vor vier Wochen und ist 30,3 Prozent billiger als noch vor einem Jahr.
FuellCell Energy Inc.: ISIN US35952H1068 / WKN 884382  
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x