21.06.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

US-Photovoltaikhersteller sagt Börsengang ab

Den geplanten Börsengang hat die kalifornische Solyndra, Inc. abgesagt. Das Unternehmen ist Hersteller von innovativen zylindrischen Photovoltaik-Systemen.

Für Marktbeobachter ist die Absage keine Überraschung. Im April hatte die Agentur PricewaterhouseCoopers in einem Gutachten von dem Schritt abgeraten. Das Unternehmen erklärte, der Zeitpunkt für einen Börsengang sei ungünstig. Es will nun andere Finanzierungsquellen nutzen.

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x