16.04.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

US-Solarkonzern stockt Kreditlinie um 100 Millionen Dollar auf

Eine neue Kreditlinie über 350 Millionen Dollar hat sich der US-Solarkonzern Sun Power aus San Jose in Kalifornien gesichert. Vertragspartner ist ein Konsortium aus Deutsche Bank, Bank of America Merrill Lynch, Citi, Credit Suisse, Barclays Capital und anderen.

Im beiderseitigen Einvernehmen kann das Volumen auf 400 Millionen Dollar erhöht werden. In der zuvor geltenden Kreditvereinbarung standen dem Unternehmen 250 Millionen Dollar zu Verfügung.

Finanzchef Dennis Arriola zeigte sich erfreut darüber, dass die neue Kreditvereinbarung dem Unternehmen mehr Spielraum für seine Projekete gebe.

SunPower Corp.: ISIN US8676521094 / WKN A0HHD1
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x