08.06.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

US-Solarkonzern verdoppelt Kapazitäten in deutscher Fabrik

Verdoppeln will der US-Dünnschichtmodulhersteller First Solar seine Produktionskapazitäten in Frankfurt/Oder. Geplant ist die Erweiterung auf 446 Megawatt pro Jahr. Die Erweiterung soll bis Ende 2011 abgeschlossen sein.

First Solar will mit dem Frankfurter Werk die gestiegene Nachfrage in Europa bedienen und Wechselkursrisiken aus dem Weg gehen.

Derzeit laufen die Gespräche mit den Genehmigungsbehörden. Führende Politiker aus Brandenburg haben das Projket bereits begrüßt.

First Solar Inc.: ISIN US3364331070 / WKN A0LEKM
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x