02.11.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

US-Solarkonzern zieht Jahresprognose zurück

Seine Ergebnisse für das dritte Quartal hat der US-amerikanische Solarkonzern MEMC veröffentlicht. Der Gewinn kletterte demnach auf 17,6 Millionen Dollar oder acht Cent pro Aktie. Im Vergleichsquartal des Vorjahres hatte das Unternehmen noch 64,6 Millionen Dollar Verlust verbucht. Der Umsatz stieg um 62 Prozent auf 503 Millionen Dollar.

Das Unternehmen zog dennoch seine Prognose für 2010 zurück. Man wisse nicht, wann Gewinne aus dem Verkauf einer Solarproduktion in Rovigo und Erlöse des Solarprojektierer SunEdison gutgeschrieben würden, hieß es zur Begründung.

MEMC Electronic Materials, Inc.: ISIN US5527151048 / WKN 896182

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x