14.08.08 Nachhaltige Aktien , Meldungen

US-Solarzulieferer verdoppelt Quartalsumsatz knapp und reduziert Verlust

Mit einem Umsatzplus von 97 Prozent im Jahresvergleich auf 16,9 Millionen Dollar hat die US-amerikanische Spire Corporation ihr zweites Quartal 2008 abgeschlossen. Wie das Unternehmen aus Bedford in Massachusetts mitteilt, fiel der Nettoverlust im gleichen Zeitraum von 1,9 Millionen oder 0,23 Dollar pro Aktie auf 0,27 Millionen oder 0,03 Dollar pro Aktie.

Im ersten Halbjahr stieg der Umsatz um 104 Prozent auf 31,8 Millionen Dollar, der Nettoverlust reduzierte sich von 3,6 Millionen oder 0,44 Dollar pro Aktie auf 0,78 Millionen oder 0,09 Dollar pro Aktie.

Aus der geschäftlichen Tätigkeit resultierte den Angaben zufolge im zweiten Quartal ein Gewinn von 0,3 Millionen und im ersten Halbjahr von 0,1 Millionen Dollar.

Der Solarsektor zeigte mit einem Zuwachs von 154 das stärkste Wachstum, während die Halbleitersparte um 77 Prozent gewann. Die Biomedizinsparte legte eine nicht näher bezifferte „gute Performance“ hin.

Die Aktie gewann heute morgen in Frankfurt 2,10 Prozent hinzu und notierte bei 6,80 Euro (9:00 Uhr). Vor einem Jahr war sie rund elf Prozent teurer.

Spire Corp.: ISIN US8485651074 / WKN 870534
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x