06.08.12 Erneuerbare Energie

US-Stromversorger plant Millionen-Investition in Solarenergie

Eine Großinvestition in den Bau neuer Photovoltaikanlagen hat der US-amerikanische Energieversorger Public Service Electric and Gas (PSE&G) angekündigt. Demnach hat das Unternehmen aus New Jersey bei den zuständigen Behörden beantragt, zusätzliche 883 Millionen US-Dollar zur Errichtung weiterer Solaranlagen zu gewähren. In den nächsten fünf Jahren will er eine zusätzliche Leistungskapazität von zusammen 233 Megawatt aufbauen.

Der Ausbau der Solarstromkapazität New Jerseys wird im Rahmen des Programms „Solar 4 All“ durchgeführt und durch weitere zinsgünstige Kreditprogramme  gefördert. Die Ausweitung von Solar 4 All werde dem Bundesstaat mindestens 300 zusätzliche Jobs für fünf Jahre bescheren, so PSE&G.  

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x