15.06.09 Nachhaltige Aktien , Meldungen

US-Technologieunternehmen erhält zwei Millionen Dollar Förderung

Das US-Technologie-Unternehmen Beacon Power Corp. erhält voraussichtlich eine Förderung von zwei Millionen Dollar von der New York Energieforschungs- und Entwicklungsorganisation NYSERDA. Wie das Unternehmen aus Tyngsboro mitteilt, sind die Mittel zur teilweisen Finanzierung eines Ein-Megawatt-Schwungmassespeichers in Stephentown im Staat New York vorgesehen. Die endgültige Entscheidung fällt nach weiteren Vertragsverhandlungen. Das Unternehmen will insgesamt 20 Megawatt an Schwungmassespeichern an dem Standort errichten und betreiben.

Die Schwungmassespeicher werden ans öffentliche Netz angeschlossen, der Strom soll über die Strombörse New York ISO verkauft werden.

Die Aktie gab heute morgen in Frankfurt 0,71 Prozent nach und notierte bei 0,695 Euro (9:47 Uhr), rund 37 Prozent unter ihrem Vorjahresniveau.

Beacon Power Corp.: ISIN US0736771066 / WKN 564682
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x