Nachhaltige Aktien, Meldungen

US-Unternehmen stellt Solarkraftwerk in Südkorea fertig

Die Fertigstellung eines 1,4-Megwatt-Photovoltaik-Kraftwerks in Hmpyeong in Südkorea meldet die US-amerikanische SunPower Corporation. Der Solarpark, der mit nachgeführten Solarmodulen ausgestattet ist, wurde den Angaben zufolge mit dem Energieunternehmen EnE System realisiert. SunPower unterhält in Korea ein Silizium-Lieferabkommen mit DC Chemical. In einem Joint-Venture mit der Woongjin Holding Co. produziert das US-Unternehmen monokristalline Siliziumwafer. Außerdem realisiert es drei weitere Solarparks in Jeonju, in Mungyeong und in Gwangju.

Die Aktie gewann heute morgen in Frankfurt 0,30 Prozent und notierte bei 56,20 Euro (9:08 Uhr). Ihr Jahresplus liegt bei rund 42 Prozent.

SunPower Corp.: ISIN US8676521094 / WKN A0HHD1

Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x