27.06.08 Erneuerbare Energie

US-Windkraftprojektierer plant Projekt mit 1.000 MW

Der nach eigenen Angaben größte Entwickler von Windparks in den Vereinigten Staaten, die FPL Energy, plant im US-Bundesstaat Norddakota ein Windpark-Projekt mit einem Investitionsvolumen von zwei Milliarden Dollar. Laut einer Unternehmensmeldung soll das Projekt im Westen des Bundesstaates entstehen und eine Gesamtkapazität von 1.000 Megawatt erreichen. Damit werde die Windkraftkapazität des Bundesstaates im Norden der USA auf einen Schlag etwa verdreifacht. Der Aufbau der geplanten 667 Windkraftanlagen soll im Mai 2010 beginnen.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x