25.08.08 Nachhaltige Aktien , Meldungen

US-Windkraftunternehmen plant Minderheitsbeteiligung an Windpark in China

Einen Anteil von 49 Prozent an einem neuen Windkraftprojekt in China will die US-amerikanische Welwind Energy International Corp. erwerben. Wie das Unternehmen aus San Diego mitteilte, laufen die Vertragsverhandlungen derzeit. Bei positivem Ausgang entstehe ein Investitionsbedarf von 37,5 Millionen US-Dollar, für deren Bereitstellung sich schon mehrere Gläubiger interessiert gezeigt hätten.

Der Windpark soll einerseits von dem eingespeisten Windstrom und andererseits von Zertifikaten nach dem Clean Development Mechanism (CDM) profitieren. Welwind entwickelt eigenen Angaben zufolge zwei Windparks in China, Zhanjiang und Yangxi.

Welwind Energy International Corporation: WKN A0LD82 / ISIN US95046R1068
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x