27.09.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Vahrenholt legt wegen Laufzeitverlängerung Mandat bei Biokraftstoffherstellerin nieder

Wegen der Atomkraftdebatte hat der Vorsitzende der Geschäftsleitung der RWE Innogy GmbH Fritz Vahrenholt sein Mandat im Aufsichtsrat der Leipziger Biokraftstoffspezialistin Verbio Vereinigte BioEnergie AG niedergelegt. Der Atomkraftbefürworter Vahrenholt sieht einen Widerspruch zwischen der kürzlich beschlossenen Laufzeitverlängerung für Atomkraftwerke, zu deren Befürwortern er gehört, und der von Verbio gestarteten Werbekampagne unter dem Motto „Verbio ersetzt 2013 das erste Kernkraftwerk durch BioErdgas“, hieß es in einer Mitteilung.

Als Aufsichtsratmitglied rückt Claus Meyer-Wulf nach.

Verbio Vereinigte BioEnergie AG: ISIN DE000A0JL9W6 / WKN A0JL9W

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x