Wasserkraftwerk Töging von Verbund. / Foto: Unternehmen

26.08.20 Aktien-Favoriten , Mittelklasse-Aktien

Verbund AG: 95 % Strom aus Wasser und Wind

Während deutsche Energieriesen wie RWE immer noch an der Kohle festhalten, produziert der größte österreichische Energiekonzern Verbund fast nur noch grünen Strom. ECOreporter stellt Verbund näher vor.

Schon Mitte des 20. Jahrhunderts setzte Österreich im großen Stil auf Wasserkraft. Der Staatsbetrieb Österreichische Elektrizitätswirtschafts-AG, 1947 gegründet, baute Wasserkraftwerke in den österreichischen Alpen und an allen größeren Flüssen des Landes, um Österreich nach dem Zweiten Weltkrieg unabhängig von Stromimporten zu machen. Aus dem Unternehmen wurde schließlich die Verbund AG, heute der größte Stromkonzern Österreichs und einer der größten Wasserstromerzeuger Europas. Mehr als die Hälfte des in Österreich produzierten Wasserstroms stammt aus Kraftwerken von Verbund.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x