27.04.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Verbund meldet rückläufiges Quartalsergebnis - Düsterer Ausblick

Ein rückläufiges Ergebnis meldet das österreichische Elektrizitätsunternehmen Verbund AG für das erste Quartal. Im Vergleich zum Vorjahresquartal sanken die Umsatzerlöse um 8,5 Prozent auf 806,4 Millionen Euro. Das Operative Ergebnis sank um 24,1 Prozent auf 194,3 Millionen Euro. Das Konzernergebnis schrumpfte um 39,4 Prozent auf 119,8 Millionen Euro.

Der Konzern macht vor allem die niedrigen Großhandelspreise für Strom für den Rückgang verantwortlich. Außerdem habe sich die unterdurchschnittliche Wasserführung der Flüsse auf das Quartalsergebnis negativ ausgewirkt.

Aufgrund weiterhin schwieriger wirtschaftlicher Rahmenbedingungen und unverändert schwacher Großhandelspreise für Strom erwartet der Vorstand für das Gesamtjahr 2010 im Vergleich zum Vorjahr einen Rückgang im operativen Ergebnis und im Konzernergebnis von etwa 25 Prozent. Die Dividende werde sich an einer Ausschüttungsquote von 45 bis 50 Prozent orientieren.

Verbundgesellschaft AG: ISIN AT0000746409 / WKN 877738
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x