Aktientipps

Verkaufsempfehlung für Nordex-Aktie

Der Markt für Windenergieanlagen ist von Überkapazitäten und starkem Wettbewerbsdruck geprägt. Das stellt Nord LB-Analyst Holger Fechner in seiner aktuellen Bewertung der Aktie der Hamburger Nordex AG fest. Fechner empfiehlt weiterhin den Verkauf der Aktie und belässt es bei einem Kursziel von fünf Euro. Derzeit steht der Kurs in Frankfurt bei 6,41 Euro (10:48 Uhr).

Das Neugeschäft sei zwar um 14 Prozent gestiegen, habe aber die selbstgesteckten Ziele verfehlt, so Fechner. Nordex begründet dies mit der Verschiebung von Aufträgen in den USA in das Jahr 2011, nachdem die dortige Regierung die Investitionskostenzuschüsse verlängert hatte. Der Windturbinenbauer hatte gestern vorläufige Geschäftszahlen für 2010 veröffentlicht (wir Opens external link in new windowberichteten).

Nordex hat erklärt, dass das Unternehmen dem anhaltenden Preisdruck durch Kostensenkungen begegnen will. Dies sei „keineswegs unambitioniert“, heißt es. Fechner prognostieziert, das Nordex in diesem Jahr den Umsatz kaum steigern und die Gewinmarge des Unternehmens sogar leicht schrumpfen wird.

Nordex SE: WKN A0D655 / ISIN DE000A0D6554

Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x