21.03.11 Aktientipps

Verkaufsempfehlung für Nordex-Aktie

Der Atomunfall in Japan hat Erneuerbare Energien-Aktien zu einem unverhofften Höhenflug verholfen. Davon hat auch die Aktie des Hamburger Windkraftherstellers Nordex kräftig profitiert. Die Düsseldorfer WestLB nimmt das zum Anlass, ihre Bewertung der Aktie zu revidieren. Analystin Katharina Cholewa rät nunmehr zum Verkauf der Aktie. Das Kursziel sieht sie bei 4,70 Euro. Derzeit notiert die Aktie in Frankfurt bei 7,45 Euro (11:12 Uhr).

Cholewa hält den gegenwärtigen Kurs für eine krasse Überbewertung, die nicht die Wirtschaftskraft des Unternehmens widerspiegelt. Die Analystin glaubt anders als die Märkte nicht, dass die Erneuerbaren Energien und insbesondere die Windkraftbranche von dem Atomunfall in Japan profitieren werden. Speziell die Förderungsbedingungen würden weder in Europa noch in den USA angepasst. Vielmehr glaubt Cholewa, dass in Zukunft mehr Gasturbinen zur Stromerzeugung genutzt werden.

Nordex SE: WKN A0D655 / ISIN DE000A0D6554
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x