30.04.13 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Verlust von Precious Woods AG erneut gestiegen

Die Tropenholzspezialistin Precious Woods AG aus Zug in der Schweiz hat bei ihren Konsolidierungsbemühungen einen Rückschlag erlitten. Das Jahr 2012 hat Forstwirtschaftsunternehmen mit deutlich weniger Umsatz und deutlich mehr Verlust vor Steuern und Zinsen (EBIT) beschlossen. Das geht aus dem aktuellen Geschäftsbericht von Precious Woods hervor. Darin weist das Unternehmen mit 43,8 Millionenen Dollar rund 36,3 Prozent weniger Umsatz aus als noch 2011.

Zugleich kletterte der EBIT Verlust um 56 Prozent von 8,4 Millionen auf 13,2 Millionen Dollar. Der Reinverlust blieb dennoch mit 17,7 Millionen Dollar deutlich unter dem des Vorjahrjahres. Damals hatte Precious Woods noch 56,1 Millionen Dollar Reinverlust verbuchen müssen. Die Nettoverschuldung stieg auf Jahressicht nur minimal: von 34,4 auf 34,8 Millionen Dollar. Allerdings ging das Eigenkapital von 71,8 Millionen auf 53,5 Millionen Dollar zurück.

Hauptursache für die schlechtere Bilanz seien Logistik- und Technikprobleme in Gabun und eine deutlich geringere Nachfrage aus Europa. Und auch die Verkaufszahlen von Precious Woods Amazon in Brasilien sind nach Unternehmensangaben wegen der Konkurrenz durch illegal gechlagenes Holz um 23 Prozent zurück gegangen. Weil hier aber das Biomasse-Geschäft deutlich angezogen sei, ging der Gesamtumsatz dieses Unternehmenssegments nur um vier Prozent zurück.

Für 2013 hat die Precious Woods AG keine konkrete Prognose über die Geschäftsentwicklung herausgegeben. Allerdings hofft darauf durch Verbesserungen bei seinen Sägewerken sowohl die Qualität als auch die Menge seiner Holzproduktion zu verbessern und somit auch den Umsatz zu steigern. So soll „die Ertragskraft auf das Niveau von 2011“ zurückgebracht werden, heißt es im Geschäftsbericht. Das würde  knapp 69 Millionen Dollar Umsatz und 8,4 Millionen Euro EBIT-Verlust bedeuten.

Precious Woods hatte erst kurz vor Jahreswechsel 2012/2013 seine Liquidität durch eine Reihe von Kapitalmaßnahmen bis auf Weiteres sichergestellt. Die nächste Generalversammlung werde t am Mittwoch, 22. Mai 2013, um 15.15 Uhr im Volkshaus Zürich, Stauffacherstrasse 60 in Zürich stattfinden, hieß es.

Die Aktie der Precious Woods AG gab heute an der Schweizer Börse SIX nach. Dort verlor sie bis 11:41 Uhr rund 2,5 Prozent an Wert. Mit 3,95 Schweizer Franken notierte sie zwar noch 9,16 Prozent über ihrem Kurs in der Vorwoche. Vor einem Jahr war der Anteilsschein aber noch 45 Prozent teuerer gewesen.

Precious Woods AG: ISIN CH0013283368 / WKN 982280
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x