25.08.15 Fonds / ETF

Vermögensverwaltender Dachfonds setzt nun auf Nachhaltigkeit

Ein neuer nachhaltiger Dachfonds ist auf dem Markt. Nach Angaben des Anbieters Good Growth Institut für globale Vermögensentwicklung mbH aus Sankt Augustin handelt es sich beim Fondssecure Systematik (ISIN DE000A0D95Y4) um einen vermögensverwaltenden Fonds. Er sei 2005 als herkömmlicher Fonds gestartet worden und berücksichtige nun nachhaltige Anlageaspekte. Der Fondssecure Systematik setzte überwiegend auf Investmentfonds und Aktien, könne aber auch in defensive Anlagen wie Geldmarktfonds oder in Rohstoffe wie Gold investieren.

Pro Jahr fällt beim dem Fondssecure Systematik eine Verwaltungsgebühr von 1,6 Prozent an, die Gesamtkosten summieren sich auf 2,4 Prozent. Anfallende Gewinne werden thesauriert, fließen also ins Fondsvermögen. Dieses betrug zuletzt rund elf Millionen Euro.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x