Waffen sollen aus Indizes verbannt werden. / Foto: ©dinostock-Fotolia.com

12.02.19 Institutionelle / Anlageprofis

Vermögensverwalter kritisieren Indexanbieter scharf wegen ihrer Waffeninvestments

Sie verwalten 6,8 Billionen Dollar und wollen nun die Aktien von Waffenherstellern aus Indizes verbannen:

Mehr als 140 Asset Manager, Besitzer von Vermögenswerten, Vermögensverwalter und Vermögensdienstleister aus der ganzen Welt haben gemeinsam Indexanbieter dazu aufgefordert, kontroverse Waffen aus den gängigen Aktieindizes zu entfernen.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x