Wasserfilter für Privathaushalte , die Industrie und auch für die Gastronomie sind das Kerngeschäft der BWT AG. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Verschwindet die BWT-Aktie bald vom Markt?

Es ist offiziell: Den Aktionären der Wasserfilter-Spezialistin Best Water Technology (BWT) AG liegt das bereits angekündigte Angebot vor, ihre Beteiligung für 17 Euro pro Aktie zu verkaufen. Der Vorstandsvorsitzende der BWT AG, Andreas Weißenbacher, strebt mit dem Angebot die Komplettübernahme des Unternehmens mit Sitz in Mondsee an. Käuferin wäre die Aqua Invest GmbH, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der WAB-Gruppe, die dem Vorstandschef gehört.  Aus den Unterlagen zum Angebot geht klar hervor, dass der Rückzug der BWT AG von der Börse nach der Übernahme ein mögliches Szenario ist. Marktbeobachter hatten im Vorfeld davon abgeraten, das Angebot anzunehmen (mehr lesen Sie  hier).

Das Angebot läuft noch bis einschließlich 29. September 2014 um 17 Uhr Wiener Ortszeit. Es verlängert sich per Gesetz automatisch um drei Monate, wenn die Bieterin nach dem Ende der Annahmefrist mehr als 90 Prozent der BWT Anteile hält.

Best Water Technology AG (BWT AG): ISIN AT0000737705 / WKN 884042
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x