11.06.08 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Vertrauensbeweis - Großauftrag aus China beflügelt AMSC-Aktie

Einen Großauftrag aus China hat das US-amerikanische Technologieunternehmen American Superconductor Corporation (AMSC) aus China erhalten. Wie die Gesellschaft aus Westborough in Massachusetts mitteilte, hat die Sinovel Wind Corporation Limited mit Sitz in Peking für 450 Millionen Dollar elektrische Systeme für Windturbinen der 1,5-MW-Klasse geordert. Die Lieferung soll von 2009  bis 2011 erfolgen.

Es handelt sich hierbei zwar um einen Nachfolgeauftrag, denn die Chinesen hatten in kleinerem Rahmen bereits solche Systeme bei AMSC bestellt. Diese Aufträge hatten sich zusammen auf etwas mehr als 100 Millionen Dollar summiert. Der aktuelle Auftrag erreicht jedoch ein Vielfaches dieser Summe und dürfte als Vertrauensbeweis gelten. Im März 2007 hatten Sinovel und AMSC die gemeinsame Entwicklung von Windkraftanlagen vereinbart.

An der Nasdaq löste der Vertriebserfolg einen Kurssprung der AMSC-Aktie um fast 20 Prozent aus. In Frankfurt reagierte man gelassener. Hier legte der Anteilsschein bis zum Mittag 5,66 Prozent zu auf 28,21 Euro. Auf Jahressicht hat sich der Kurs damit fast verdoppelt.

American Superconductor Corporation: WKN 889844 / ISIN US0301111086

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x