23.12.09 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Vertriebserfolg beflügelt Aktie von Evergreen Solar

Das US-Solarunternehmen Evergreen Solar hat einen Großauftrag aus der Sportbranche erhalten. Wie die Solarzellenproduzentin aus Marlboro im Bundesstaat Massachusetts bekannt gab, soll sie einen Konsumkomplex mit Geschäften, Restaurants und Unterhaltungseinrichtungen mit Solarpanelen ausstatten, der zum Stadion der New England Patriots gehört, einer Spitzenmannschaft des US-Footballs. Einzelheiten zu der Order und dem Auftragsvolumen machte Evergreen Solar nicht.

Dennoch legte die Aktie des Unternehmens nach Bekanntgabe der Nachricht an der Nasdaq einen Kurssprung um 13 Prozent hin. In Frankfurt kletterte der Anteilsschein zum Börsenstart um 6,5 Prozent auf 1,15 Euro. Er notiert damit aber immer noch 48 Prozent unter dem Vorjahreskurs. Evergreen Solar kämpft mit massiven Liquiditätsproblemen und schreibt tiefrote Zahlen. Im November hatte sie einen Nettoverlust im 3. Quartal von 82,4 Millionen Dollar oder 40 Dollarcents je Aktie bekannt geben müssen.

Evergreen Solar, Inc.: ISIN US30033R1086 / WKN 578949
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x