06.05.13 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Vertriebserfolg für Delignit AG - Gewinnsprung in 2012

Die Delignit AG aus Blomberg hat ihre vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2012 bestätigt. Demnach kletterte der Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 12 Prozent auf 34,1 Millionen Euro. Der Jahresüberschuss sprang um 72 Prozent auf 1,2 Millionen Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) wuchs um 73 Prozent auf 2,2 Millionen Euro. Die Nettobankverschuldung wurde von 1,9 Millionen Euro Ende 2011 auf 0,7 Millionen Euro Ende 2012 abgebaut. Die Eigenkapitalquote sank auf 49 Prozent nach 42 Prozent Ende 2011.

Das auf nachwachsende Rohstoffe spezialisierte Unternehmen rechnet für das erste Halbjahr 2013 mit einem Umsatzniveau, „das annähernd auf dem Niveau des sehr starken ersten Halbjahres 2012 liegen soll“, so Delignit.

Ferner gab es einen Vertriebserfolg bekannt. Delignit hat den Angaben zufolge „von einem namhaften Hersteller“ einen Serienliefervertrag als Erstausrüster im Bereich Transporterböden für leichte Nutzfahrzeuge erhalten. Der Auftrag sehe eine Belieferung mit deutlichem Umsatzeffekt ab dem zweiten Halbjahr 2014 vor und solle ein Umsatzvolumen im mittleren einstelligen Millionen-Euro-Bereich pro folgendem Geschäftsjahr erzielen.

Delignit AG: ISIN DE000A0MZ4B0
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x