01.10.14 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Vertriebserfolg für JinkoSolar in der Türkei

Auf 4.000 Quadratmetern Dachfläche eines Industriegebiets in Izmir sollen Solarmodule des chinesischen Herstellers JinkoSolar installiert werden. Das teilt der Konzern aus Shanghai mit. Die Stadtenwicklugsgesellschaft von Izmir finanziere das Projekt, das voll ausgebaut auf 500 Kilowatt Leistungskapazität kommen werde, so die Chinesen. Nach der Fertigstellung sei das auf verschiedene Dächer verteilte Sonnenstromkraftwerk rein rechnerisch dazu in der Lage, den Jahresstrombedarf von 290 Haushalten zu decken.  

JinkoSolar Co. Ltd: ISIN US47759T100 /WKN A0Q87R

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x